Mode von Mariejuliee steht für Transparenz und Nachhaltigkeit in der Herstellung – vom Entwurf und Schnitt über die Stoffbeschaffung

bis zur Fertigung in den eigenen Werkstätten.

 

Um diese Transparenz in der Entstehungskette zu gewährleisten, steht Mariejuliee in direktem Kontakt zu den Stoffherstellern. Verwendet werden handgearbeitete und traditionelle Textilien, die aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz stammen, aber auch aus ferneren Kulturkreisen - zum Beispiel aus kleinen Produktionen in Afrika. In jeder Kollektion werden GOTS – zertifizierte Knöpfe und Zubehör aus fairem Handel verarbeitet.

 

Genauere Informationen zu unseren Lieferanten finden Sie hier: